Die SG Prieros/KW hat wie schon im letzten Jahr das traditionelle Vorbereitungsturnier des VC Blau-Weiß Brandenburg gewonnen. Die Volleyballer aus dem Dahmeland konnten sich dabei in der Vorrunde gegen die beiden Teams aus Elsterwerda (Brandenburgliga, 2:1) und Burg (Landesoberliga Sachsen-Anhalt, 2:0) durchsetzen.

In der Finalrunde um Platz 1-3 ließ die KWer Sechs auf dem Feld dann den beiden Regionalligakonkurrenten aus Schöneiche und Berlin (DJK Westen) mit zwei 2:0-Erfolgen keine Chance. Für das neue Trainergespann bot das Turnier eine gute Möglichkeit, um für die neue Spielzeit verschiedene Startaufstellungen und Taktiken zu erproben. Bis zum Saisonstart am 14. September gegen die jungen Talente vom VCO Berlin II (18 Uhr, Halle OSZ Königs Wusterhausen) wird die Mannschaft noch ein Vorbereitungsturnier in Berlin spielen und ist dann sicherlich gut gerüstet, um auch in diesem Jahr wieder erfolgreich an der Volleyball-Regionalliga teilzunehmen.