Logo MEININGER Hotels„Wir freuen uns, mit MEININGER Hotels auch in dieser Saison wieder so einen verlässlichen Partner zu haben“, so Björn Langner, Trainer der Spielgemeinschaft Prieros/Netzhoppers Königs Wusterhausen nach dem Treffen mit Anja Kühnel, Marketing Communications Managerin der Hotelkette, am letzten Dienstag. Als Dankeschön für die Unterstützung in der vergangenen Spielzeit überreichte er ihr, stellvertretend für den ganzen Verein, einen Bildband mit Spieltags-Szenen der Spielgemeinschaft. Es ist das erste Mal, dass MEININGER Hotels eine mehrjährige Kooperation mit einem Sportverein eingeht.

Die MEININGER Unternehmensgruppe vereint den Komfort eines Hotels mit der Unkompliziertheit eines Hostels. In 16 europäischen Metropolen, wie London, München, Wien, Brüssel, Amsterdam oder Salzburg gibt es bereits MEININGER Hotels. Für die nächsten Jahre sind weitere Expansionen geplant.

Auf der Firmen-Webseite heißt es: „MEININGER ist jung, dynamisch und befindet sich in ständigem Wachstum.“

Lust auf Urlaub oder eine angenehme Unterkunft für die Geschäftsreise? Hier geht’s zur Buchung:
http://www.meininger-hotels.com/

{gallery}Verein/Presse/151030_MEININGER{/gallery}

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar