Björn Langner

Was für eine Ehre für Björn Langner und den Sportverein Prieros „Dahme“! Mitglied Björn Langner wurde am 28. März im Rahmen der Ehrung des KSB im Gemeindehaus Diepensee als „Funktionär des Jahres 2018“ im Landkreis Dahme-Spreewald ausgezeichnet. Landrat Stephan Loge (SPD) nahm die Auszeichnung im Namen des KSB vor und würdigte damit nicht nur Björns Leistung – seit kurzem steht die SG Prieros/KW als bester Aufsteiger der Regionalliga Nordost 2018/19 fest – sondern auch sein Engagement im Kitasport und in der Organisation des Vereins.

Astrid Hüselitz, Vorstandsmitglied des SV Prieros, würdigte in ihrer Laudatio nicht nur die mittlerweile fast 20 Jahre ehrenamtliche Arbeit, sondern auch die Anstrengungen Björns hinsichtlich Sponsoren- und Öffentlichkeitsarbeit:

„Björn kümmert sich darum, dass neue Sponsoren gewonnen werden und diese auch längerfristig den Weg mit uns gehen und pflegt den Kontakt zu Förderern und Unterstützern. Seine Öffentlichkeitsarbeit ist herausragend und hat unseren „kleinen Dorfverein“ über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt gemacht. Er ist bei der Organisation von Veranstaltungen des Vereins immer dabei und packt beständig mit an. Björn initiiert neue Veranstaltungen, wie das Sommerfest des Vereins, und bringt so den Verein weiter. Er hat maßgeblichen Anteil daran, dass der Sportverein Prieros jetzt fast 300 Mitglieder zählt. Auch die persönliche und fachliche Fortbildung ist Björn sehr wichtig. Das sieht man auch daran, dass er die B-Lizenz als Trainer und als Schiedsrichter innehat.“

Björn freute sich sichtlich über die Auszeichnung und bedankte sich vor allem bei seiner Familie und dem Vereinsvorstand: „Ohne Personen im Hintergrund, die die bei deinen Entscheidungen den Rücken stärken, wäre das alles nicht möglich gewesen.“

Im Namen des gesamten Vereins sagen wir „Glückwunsch Björn!“ – auf mindestens zwanzig weitere Jahre!