Sommererfolge PKW
Sommererfolge PKW

Wieso eigentlich gibt es Sommerpausen im deutschen Volleyball? Bestimmt, damit sich unsere Gegner von den Strapazen erholen können, die wir ihnen letzte Saison als SG PKW in der Landesliga Nord des BVV bereitet haben. Mit einem guten Platz 5 beendeten wir die vergangene Spielzeit, reicher an neuen Freunden, neuen Erfahrungen und einem ganz neuen Spielgefühl!

Um das Ziel Aufstieg realisieren zu können, haben wir die Füße vom Sand befreit und uns wieder unsere Hallenschuhe angezogen. Langsam beginnt die Vorbereitung für Saison 2.0 unter unserem Trainer Björn Langner – beginnend mit der mannschaftlich geschlossenen Saisoneröffnung vergangene Woche, bei der einige Neuzugänge begrüßt werden konnten. Unter Anderem sind hier Philipp Lehmann und Marko Tornow zu erwähnen, die aus der ehem. Landesklasse der Netzhoppers zu uns gestoßen sind. Man munkelt aber, dass wir bei unserem ersten Spieltag am 21. September noch auf weitere neue Gesichter schauen werden. Die Meldung, dass sich Björn als Spielertrainer anmeldet, kann bisher noch nicht zu 100% bestätigt werden. Im Fall der Fälle hofft das Team, dass das Sprichwort „Ein Guter Wein schmeckt auch erst richtig, wenn er alt ist.“ metaphorisch zutrifft.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine neue Saison voller neuer Aufgaben und Herausforderungen, ganz besonders aber auf Euch und Eure Unterstützung bei unseren Heimspieltagen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar